Basisbausteine

Dadurch Routinen lernen wir Neues leichter in unseren Alltag zu integrieren („ich bin“) und unsere Gewohnheiten zu verändern – wenn wir das möchten. Dafür braucht es ein wenig Zeit und regelmäßige Wiederholungen, bis sich die neuen Synapsen gebildet haben.

Meditationen, Imaginations­reisen & Trancen

Morgendliche Ausrichtung & Abendliche Bilanzziehung

Spiegelungs­übungen & wertschätzende Feedbackprozesse

Selbstreflektion anhand von Meta-Modellen

Bewusst-Werdung (unbewusst >> bewusst)

Rituale zum Loslassen & Zulassen

Atelier-Charakter in Form von
aktiver Begleitung durch Künstler

Entwicklungs­partnerschaft