… ist ein kreativer, intuitiver und schöpferischer Entfaltungs­raum für Deine inneren Schätze und Potentiale – damit Du von diesem inneren Ort aus Dein Leben gestaltest…

WAS MACHT DAS ATELIER DES LEBENS BESONDERS?

Du kennst das Gefühl, dass etwas, noch diffus, in Dir entsteht. Wir bieten Dir den Raum, in dem dieses „diffuse Gefühl“ Gestalt annimmt. In verschiedenen, aufeinander aufbauenden Lern- & Entfaltungsräumen:

  • In welcher inneren Haltung begegne ich mir selbst, anderen und dem Leben?
  • In welchem Lebensbereich steht eine eigene Entwicklung an?
  • Wie gestalte ich diesen Lebensbereich sinnstiftend und wie gehe ich damit in die Welt?

Diese Lern- & Entfaltungsräume haben Ateliercharakter und Du wirst in diesem Prozess begleitet von erfahrenen Prozessbegleitern UND Künstlern aus verschiedenen Kontexten. Du konkretisierst Dein Potenzial und machst es in kreativer, künstlerischer Weise sichtbar. So dass Du weißt, was Du im Anschluss wie umsetzen kannst. Ganz unabhängig davon, wo Du aktuell stehst oder beginnst.

Nun werde ich zu mir selbst.
Es hat lange gedauert, viele Jahre und Orte.
Ich wurde aufgelöst und erschüttert,
habe die Gesichter anderer getragen …

May Sarton

Raum­gestaltung

Mehr vom Selben (Denken, Fühlen, Handeln) bringt auch wieder mehr vom Selben (Ergebnis). Anders ausgedrückt brauchen wir neue, kreative und innovative Formen, um andere Ergebnisse erzielen zu können.

Das Atelier des Lebens steht für Formen, wie Deine Potenziale für Dich selbst greifbar und begreifbar werden! Und wie Du sie für andere sichtbar machst.

Nachstehend bekommst Du einen Einblick, wie dieses Angebot als Seminarreihe gestaltet ist. Wir nennen das Raumgestaltung, da das Atelier des Lebens ein Entfaltungsraum für Deine Schätze und Potentiale ist.

Grundhaltung & Werte

Unsere Grundhaltungen & Werte bestimmen unser ganzes Da-Sein sowie auch die Qualität der Vision unseres Lebens. Damit sind sie elementar wichtig für mögliche Entwicklungen und zur Potentialentfaltung. Im Atelier des Lebens möchten wir Dich gerne einladen und öffnen den Raum dafür, Deine Grundhaltungen & Werte zu reflektieren und für Deine eigene Entfaltung stimmig zu justieren.

Werte kann man nicht lehren, sondern nur vorleben.

Victor Frankl

Basisbausteine

Wir Menschen lernen gut und stimmig durch soziale Begegnungen sowie durch praktisches Anwenden und Wiederholen. Dafür haben wir verschiedene Basisbausteine entwickelt. Das sind wiederkehrende Elemente, Formate und Rituale, die den gesamten Prozess begleiten und Dir helfen, tiefer in Kontakt mir Dir selbst bzw. mir verschiedenen Facetten Deines eigenen Lebens zu kommen.

Das äußere Werk kann niemals klein sein,
wenn das Innere groß ist
.

Meister Eckhart

Lern- & Entfaltungs­räume

Für Deine Reise im Atelier des Lebens gibt es unterschiedliche Lern- und Entfaltungsräume. Alle sind wichtig und entscheidend für den Prozess und die Ergebnisse. Die drei Module selbst sind der gemeinsame Kreativraum. In diesen Räumen wird spielerisch, schöpferisch und kreativ an Deiner individuellen Entwicklung gearbeitet. Sie haben verschiedene Schwerpunkte und sind aufeinander aufbauend gestaltet.

Lernen ist Erfahrung – alles andere ist nur Information.

Albert Einstein

Künstlerische Begleitung

Kreativität als Prozess des Hörens, des Sehens, des Fühlens, des Werdens. Die Geschichten sind in uns, wie auch Formen, Farben, Töne, Bewegungen, wir müssen ihnen nur den Raum geben, sich zu manifestieren. Ein weißes Blatt als Beginn einer Abenteuerreise ohne Ziel, entdecken, statt zu bewerten, sich darauf einlassen, mit spielerischer, kindlicher Neugierde, werden, was wir schon lange sind.

Kunst ist dazu da, den Staub des Alltags von der Seele zu waschen.

Pablo Picasso

Akzeptierte Ideen haben nicht mehr die Wirkkraft, aber wirkungsvolle Ideen sind noch nicht akzeptiert – das ist das Dilemma unserer Zeit.

Stafford Beer

Interessiert?

Schreib uns unverbindlich. Wir melden uns bei Dir, klären alle Fragen und begleiten Dich bei der Anmeldung.

Drei Module

Das Design und die Folge der drei Module orientieren sich an der Theorie U von Otto Scharmer. Sie bauen aufeinander auf.
Jedes Modul beinhaltet drei Tage und startet am Donnerstag vormittags und endet am Samstag nachmittags. Das bedeutet auch, dass Du jeweils zwei Nächte zum „entstehen lassen“ hast und (mindestens) einen freien Tag zum „sacken lassen“. Das ist Teil des kreativen Prozesses.

Das gemeinsame „in die Tiefe gehen“ und ein individuelles „konkret machen“ sind auf diesem Weg kein Widerspruch sondern Teil eines Ganzen.

Wir begegnen uns, um aneinander tiefer und reicher zu werden.

Rainer Maria Rilke

Modul 1 
In Verbindung (Resonanz) kommen

Begegnung und Verbindung sind die Grundlage für Lebendigkeit und Wachstum. Wenn wir verstehen, wie wir uns selbst, anderen Menschen und dem Leben wirklich begegnen, können wir uns auch weiter entwickeln.
Genau darauf fokussiert sich unser erstes Modul und Du hast die Möglichkeit, Dein eigenes Vision-Board für Deine Begegnungsbühnen zu gestalten und Begegnung in seinen vielen Facetten und Formen ganz praktisch zu erleben.

Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

Albert Einstein

Modul 2 
Den inneren Kompass entdecken

In diesem Modul kommst Du in Kontakt mit Deiner Kreativität sowie wichtigen Bedürfnissen. Du erfährst einen Erlebnisraum, um Deinen eigenen Schatz von allem Staub und von aller Schwere zu befreien und einen offenen Zugang zu dem zu entwickeln, was Deine innerste Essenz ausmacht und was Dir wirklich wichtig ist. Wir begleiten Dich bei der Entwicklung relevanter Sinnfragen, denen Du mit einem offenen und frischem Geist begegnest. 

Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben die alten Küsten aus den Augen zu verlieren.

André Gide

Modul 3 
Zeig dich!

Eine Reise zur Erfolgsgeschichte Deines Lebens. Du entwickelst Vertrauen in Deine Vision und Dein Handeln, lernst stimmige Entscheidungen zu treffen und entwickelst Deinen Prototypen immer weiter. Und es geht darum, Dich mit Deiner Vision zu zeigen – im Was aber auch im Wie. Mit Was meinen wir das inhaltliche Äußere – mit dem Wie die innere Haltung und Ausrichtung, mit der Du Dein Was in die Welt bringen möchtest. Damit genügend Kraft, Kreativität und Freude in Dir entsteht für das, was Dir wesentlich ist.

Schweigen spricht immer. Es ist ein ewiger Fluss von Mitteilung, der durch das Sprechen unterbrochen wird. Was man durch jahreslanges Gerede nicht erfasst, kann im Schweigen oder in Angesicht des Schweigens sofort begriffen werden.

Ramana Maharishi

Zwischenräume

Entwicklungsprozesse brauchen vor allem eines: ein ausreichendes Maß an Zeit! Es ist besonders entwicklungsfördernd, wenn man sich selbst Zeit gönnt, den eigenen Erwartungsdruck möglichst nach unten schraubt und die Themen innerlich wachsen und reifen lässt. Dafür stehen unsere Zwischenräume.

Termine, Ort und Preis

Modul 1

Donnerstag, 23.09.2021
Freitag, 24.09.2021
Samstag, 25.09.2021

Modul 2

Donnerstag, 02.12.2021
Freitag, 03.12.2021
Samstag, 04.12.2021

Modul 3

Donnerstag, 10.03.2022
Freitag, 11.03.2022
Samstag, 12.03.2022

Veränderungen bzw. Lernen gelingt am besten durch kontinuierliches „dran-bleiben“. Dafür haben wir ein umfassendes Angebot für Dich zusammengestellt:

  • 3 Module
  • Zwischenräume
  • Entwicklungspartnerschaften
  • Prozessbegleitende Angebote, die Dich auf verschiedenen Ebenen nähren bzw. unterstützen

Damit unterstützen wir Deine nachhaltig-wirksame Transformation.

Hinweis:

Die Seminare werden in Präsenzform stattfinden. Aufgrund der aktuellen Situation in der COVID-19-Pandemie kann es ev. zu Verschiebungen kommen, falls noch keine Seminare durchgeführt werden dürfen.

In diesem Fall planen wir einen Termin im Februar-März 2022, d.h. wir verschieben den Beginn um 3 Monate.

Modul 1 + Modul 2 + Modul 3

3.333,– € (exkl. MwSt.)

Veranstaltungsort

Alle Seminare finden in München und Umgebung an unterschiedlichen Orten statt. Da jedes Seminar-Modul/Thema eine unterschiedliche Raumqualität fordert.

Aufgrund der aktuellen Situation stehen die genauen Orte noch nicht fest, werden aber mit genug Vorlauf zum Seminar bekannt gegeben.

Interessiert?

Schreib uns unverbindlich. Wir melden uns bei Dir, klären alle Fragen und begleiten Dich bei der Anmeldung.

Zu uns

Uns verbindet ein langes Stück gemeinsamer Weg. Auch wenn, oder gerade weil wir sehr unterschiedlich sind. Heute sehen wir diese Unterschiedlichkeit als wertvolle Ergänzung und stehen nicht (oder nur ganz selten…) in Konkurrenz.

1 + 1 = 3. Das ist unser Fundament.

Wertvoll für unsere Verbindung ist unser gemeinsames Lernen und Wachsen – aneinander, voneinander, miteinander. Wir haben uns immer besser kennen und schätzen gelernt und Bewusstsein für die Werte, Ansichten, Feinheiten usw. des Anderen ausgebildet. Und wissen mittlerweile, was wir können und vor allem auch, was wir nicht können.

All das ist entstanden aus vielen gemeinsamen Erfahrungen und Momenten. Alle waren wertvoll, viele davon erfolgreich und ein paar Mal sind wir auch schon zusammen „gescheitert“. So unangenehm solche Momente anfangs auch sind – unser Vertrauen ist vor allem im Umgang mit diesen Momenten gewachsen.

Nicola Knoch

Mein Sein und mein Weg sind geprägt von der Neugier und der Freude an allen Facetten des Mensch Seins. Immer wieder Neues zu entdecken, mit allen Fallstricken und Wendungen, die ein solcher Weg mit sich bringt. Und andere Menschen zu begleiten und zu ermutigen neue Wege zu gehen, die vorher noch nicht sichtbar sind. Dabei leitet mich das tiefe Vertrauen, dass wir alle „richtig sind“ und unseren Platz haben – in wirklicher Gleichwürdigkeit.

Chris Pulg

Meine Leidenschaft gilt Kohärenz und Kongruenz im Sein. Damit meine ich alle inneren Schätze und Qualitäten (Kopf-Herz-Bauch) gemeinsam in einer Symphonie zu harmonisieren und damit eine fließende und tiefe Verbundenheit zu sich selbst aufzubauen. Ein wahrhaftiges Sein in Resonanz mit sich, mit anderen und der Welt.

Elisabeth Burghardt

Autorin

Johanna Dietrich

Tanz

Friederike Hoellerer

Malerei

Simon Höneß

Klavier, Klang